Bundespfingstlager Ranger und Rover in Mautern

Das heurige Bundespfingstlager der Ranger und Rover (16-20 jährige Pfadfinder) fand vom 22.5.-25.5.2015 unter dem Motto the Scouting Dead in Mautern (Steiermark) statt. 6 Teilnehmer aus Telfs waren mit dabei.

Das Lagerprogramm umfasste Workshop zu verschiedensten Themen wie z.B. erste Hilfe, Lagerbauten, Wasserfilter, Karte/Kompass oder Bogenschießen. In diesen Workshops konnten die Telfer viele neue Kontakte schließen, welche noch über das Lager hinaus bestehen werden.  Trotz Regen und Kälte war die Stimmung grenzenlos.  

Wichtel- und Wölflingstag 9.5.2015 in Innsbruck

Pfadfinden in Innsbruck - kleine Füße sind großen Spuren auf den Fersen
Am 9.5. war es für rund 100 kleine PfadfinderInnen - davon 10 aus Telfs - soweit: beim "WiWö-Tag" machten die Wichtel und Wölflinge aus Tirol die Innsbrucker Innenstadt unsicher.

Im Laufe des Tages erkundeten die Kinder das Audioversum und das Volkskundemuseum, lernten das Angebot des Weltladens und der Imkereigenossenschaft kennen und besuchten betagte Pfadfinder im Nothburgaheim.

Bei einer spannenden Rallye lernten sich die Kinder aus den verschiedenen Ortsgruppen besser kennen, erfuhren einiges über die Landeshauptstadt und waren auf den Spuren des Pfadfindergründers BiPi (Robert Baden-Powell) und der wichtigsten Werte der Pfadfinder: Hilfsbereitschaft, Naturverbundenheit, Fröhlichkeit, Respekt & Toleranz. Treu dem Pfadfinder-Motto "Allzeit bereit" und dem WiWö-Spruch "So gut ich kann" stürzten sich die Kinder in einen aufregenden Abenteuertag und zeigten, wie viel Leben in der Pfadfinderbewegung heute in Tirol steckt.

Ausflug der WiWö zum Alpenzoo

Wichtel und Wölflinge besuchtem am 7.5.2015 den Alpenzoo

 

Bereits gleich nach der Schule machten wir uns mit dem Zug auf den Weg Richtung Innsbruck. Anschließend fuhren wir mit der Nordkettenbahn zum Alpenzoo. Dort erwartete uns schon Frau Prof. Mag. Hirsch Silvia. Die Kinder durften sich 5 Tiere aussuchen, welche uns genauer erklärt wurden. Die Kinder entschieden sich für den Bären, Wölfe, Geier, Frösche und Schlagen.

 

Anschließend konnten wir uns bei einem Eis stärken und am Spielplatz austoben, bevor es wieder retour nach Telfs ging.

Aktion sauberes Telfs 2016

Am Freitag nachmittag den 10. April machten sich Pfadfinder aller Altersstufen auf, um den Unrat, Müll und Sperrmüll im Gebiet Tennisplatz, Bachbett und rund ums Heim einzusammeln.

 

Die eigenartigsten Funde waren eine Regenrinne und komplett unversehrte Badfließen. Außerdem waren wieder unzählige Gassi Säcken verschiedenster Qualitäten (frisch bis verwest) zu finden - was die Kinder sehr ärgerte. Die Frage was sich diverse Hundhalter dabei denken, den Hundehaufen zuerst ins Plastiksäcken zu verpacken, um es danach in den Stauden zu entsorgen bleibt auf weiteres offen :)

 

Anschließend gab es eine kleine Stärkung, die von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde - DANKE!

 

Im Bild die Wichtel- und Wölflingsgruppe